AGBs / Kommissionsbedingungen

Hier finden Sie einige Grundsätze, die unsere Zusammenarbeit regeln sollen.

I. Annahme / Einlieferung / Preisgestaltung

Wir bitten Sie vor Warenabgabe um vorige telefonische Terminvereinbarung, da Ware grundsätzlich nur von Frau Felbinger angenommen werden kann. Die Annahme von Kommissionsware findet während der Öffnungszeiten statt.  Bitte bringen Sie insbesondere bei Ihrer ersten „Warenlieferung“ etwas Zeit mit, damit wir Ihre Preisvorstellungen und den „Rahmen des Möglichen“ gemeinsam besprechen können. Bei weiteren Einlieferungen lege ich die Preise dann auch gerne nach Erfahrungswerten fest.

Ihr Kundenanteil, sowie der daraus resultierende Verkaufspreis richtet sich nach Beschaffenheit, Marke und Aktualität des Artikels. Ihr Kundenanteil wird im Voraus im Kommissionsvertrag festgelegt und kommt nur bei Verkauf des Artikels zur Auszahlung. Ihre Artikel verbleiben i.d.R. drei Monate bei „The Second“.

Die Bearbeitungszeit Ihrer eingelieferten Dinge kann bis zu 6 Wochen betragen (zu Hauptzeiten evtl. auch mal etwas länger). Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis. Die Vertragslaufzeit beginnt selbstverständlich erst ab dem Zeitpunkt der Erfassung. Kurz zur Erklärung: Zu den Hauptannahmezeiten werden pro Tag durchschnittlich 100 Artikel gebracht. Diese können weder alle auf einmal bearbeitet werden, noch alle gleich ausgehängt werden (desweiteren muss die Bearbeitung außerhalb der Öffnungszeiten erfolgen). So halten wir bei der Bearbeitung i.d.R. die Reihenfolge der Einlieferungen ein.

II. Reduzierungsklausel

Ich biete an, Artikel die ca. zwei bis drei Wochen vor Ende der Kommissionsfrist noch nicht verkauft sind, um etwa 30% zu reduzieren um interessierten Käufern einen Anreiz zu bieten. Diese Ermäßigung mindert sowohl Ihren, als auch unseren Anteil in gleichem Maße.

Bitte geben Sie im Kommissionvertrag an, ob diese Reduzierungsklausel bei Ihren Artikeln Anwendung finden soll. Bei nachträglich festgestellten Mängeln (Flecken, offene Nähte etc.) behalten wir uns vor, den Preis geringfügig zu reduzieren.

III. Ende der Kommissionsfrist / Auszahlung / Abholung / Haftung

Ihre Artikel verbleiben i.d.R. drei Monate in unserem Sortiment. Beginn dieser Frist ist das Abgabedatum auf Ihrem Kommissionsvertrag. Abweichungen von diesen Fristen (z.B. bei Abgabe gegen Ende der Saison) werden im Kommissionsvertrag gesondert aufgeführt, bzw. abgesprochen. Auszahlungen von Verkaufserlösen sind jederzeit in bar oder, bei größeren Beträgen, per Überweisung möglich. Der Anspruch auf den Verkaufserlös erlischt ein Jahr nach Annahmedatum. Nichtverkaufte Ware muss innerhalb drei Monaten nach Ablauf der Kommissionsfrist abgeholt werden. Nach diesem Zeitpunkt geht nicht abgeholte Ware ohne weitere Mahnung in unser Eigentum über. (Sie haben jedoch die Möglichkeit im Kommissionsvertrag einen Vermerk anzubringen, der festlegt, dass Ihnen nach Ablauf der Kommissionsfrist Ihr Gesamt-Verkaufserlös überwiesen wird und die Restwerte „The Second“ für Aktionen überlassen werden.)

Für gestohlene, oder durch Anprobe etc. beschädigte Artikel können wir leider keine Haftung übernehmen.

…und noch etwas:
Wir bitten um Verständnis, falls wir einmal Artikel ablehnen sollten, die nicht mehr der momentanen Mode entsprechen oder Restartikel aus Flohmarktverkäufen sind.

logo


Stephanie Felbinger

Inhaberin


info@thesecond.de

+49 (0) 83 23 / 99 95 39


Alleestraße 4

87509 Immenstadt

Trachten

  • Berwin & Wolff
  • Mothwurf
  • Sportalm
  • Hess
  • Hammerschmid
  • Distler
  • Habsburg
  • Kaiserjäger

Casual

  • Marc O'Polo
  • Esprit
  • S. Oliver
  • Closed
  • Tommy Hilfiger
  • Maison Scotch
  • Drykorn
  • Tom Tailor

Sport

  • odlo
  • Mammut
  • Pearl Izumi
  • Venice Beach
  • Schöffel
  • Fire & Ice
  • Jock Wolfskin
  • Adidas

Accessoires

The SecondÖffnungszeiten

MO  14.00 – 18.00 Uhr
DI  FR  09.00 – 18.00 Uhr
SA 09.00 – 13.00 Uhr